GP-Challenge 2020 - no legs no limits the sailing challenge Gibraltar Palermo Katamaran logo
präsentiert von:

2 Männer - 2 Beine

eine aussergewöhnliche

Herausforderung

no legs no limits!

the sailing challenge

Im Sommer 2020 starten Lars und Rüdiger in Tarifa (Atlantik) zu einer spektakulären Herausforderung. Sie wollen in ca. 30 Tagen mit ihrem Sport-Katamaran über's Mittelmeer von Gibraltar entlang der europäischen Küste nach Palermo segeln. Das bedeutet täglich 10 bis 12 Stunden bei Wind, Wellen und Wetter auf einem 2x2 Meter kleinen Trampolin als TEAM zu funktionieren. Das Besondere an dieser 3750 km langen Herausforderung: Rüdiger ist seit einem Unfall 1997 ohne Beine unterwegs. Das ungleiche Duo wird von einem Fotografen, einem Filmemacher und einem erfahrenen Begleitteam im Motorboot unterstützt. Sie begleiten die beiden im Motorboot und mit dem Auto entlang der Küste.

Mit der GP Challenge 2020 wollen sie gemeinsam zeigen, was man als Team alles erreichen kann, wenn jeder bereit ist immer wieder die eigenen Grenzen zu verschieben, sein Bestes zu geben und die eigenen Stärken im

richtigen Moment für den TEAM-Erfolg einzusetzen. Sie alle sind davon überzeugt, dass die meisten Grenzen ausschliesslich in unseren Köpfen bestehen und dass es im Leben eben nicht darum geht, was "man" alles nicht kann. Vielmehr geht es darum, die eigenen Möglichkeiten zu entdecken, um dann den Mut und die Unterstützung zu finden, diese Möglichkeiten dann eben auch in die Tat umzusetzen.

Gemeinsam sprengen sie die Grenzen in den Köpfen und setzen ein Zeichen, denn sie zeigen was möglich ist, wenn ein Team bereit ist, alles zu geben und Behinderung dabei KEINE Rolle spielt!

Eine spektakuläre Herausforderung, grosse Emotionen, tolle Momente und eine unvergessliche Story, die 2021 in einem in jeder Hinsicht aussergewöhnlichen Doku-Film im Kino zu sehen ist!

Grenzen entstehen im Kopf

wir lassen uns nicht (be)hindern!

2020 Seemeilen

entlang der Küste von Gibraltar nach Palermo

Das Team

Lars ist mit Segeln auf dem Thunersee aufgewachsen und hat national wie international diverse Regatta-Siege und Topplatzierungen in div. Klassen eingefahren. Er wurde Schweizer Meister in der 470er Klasse und nahm mehrmals, als Mitglied des Schweizer Nationalkader, an Junioren Weltmeisterschaften teil (2 x Top 15). Seine Katamaran-Erfahrungen durfte er bei zwei Weltmeisterschaften mit einem deutschen Kadersegler machen. Vor ca. 20 Jahren hatte er die Lust am Segeln und Regattasport verloren…. Bis Rüdi kam…..

Rüdi ist Keynote-Speaker, Trainer & Coach und vor allem ist er begeisterter Extrem-Sportler, der getreu seinem Motto: no legs no limits! immer wieder auf's neue die eigenen Grenzen überwindet. Seit einem Verkehrsunfall 1997 ist er ohne Beine unterwegs. Bereits 2017 hat er mit Follow the River ein Extrem-Ausdauer-Projekt erfolgreich abgeschlossen. Vor seinem Unfall war der damalige Sportstudent begeisterter Wassersportler, vor allem das Windsurfen hatte es ihm angetan. Als Segler macht er sich auf zu neuen Ufern.

Das Support-Team

rené von gunten, gp challenge 2020, no legs no limits the sailing challenge, gibraltar nach palermo, katamaran, spanien, frankreich, italien, mittelmeer, foto michele di fede, film rené von gunten

René von Gunten

Film

René ist Dokumentar-Filmer aus Leidenschaft. Sein Antrieb ist die Faszination für die Geschichten von Menschen die keine Angst haben, neues zu wagen, unbekanntes zu erkunden und Dinge auf den Kopf zu stellen. Er erzählt ihnen diese Geschichten, weil wir alle etwas daraus lernen können. René begleitet die komplette Challenge mit der Kamera.

gp challenge 2020, no legs no limits the sailing challenge, gibraltar nach palermo, rüdiger böhm, lars kyprian, katamaran, spanien, frankreich, italien, mittelmeer, foto michele di fede, film rené von gunten

Michele Di Fede

Foto & Support

Michele ist Fotograf und leidenschaftlicher Sportler zugleich. Er hat Rüdi bereits beim Follow the River Projekt nicht nur fotografisch begleitet. Er hat das Auge für den besonderen Moment und kann ordentlich zupacken, wenn es erforderlich ist. Seine Kochkünste sind weithin bekannt. Er dokumentiert die komplette Challenge in Bildern.

Agostino Poli, gp challenge 2020, no legs no limits the sailing challenge, gibraltar nach palermo, katamaran, spanien, frankreich, italien, mittelmeer, foto michele di fede, film rené von gunten

Agostino Poli

Begleit- Rettungsboot

Agostino von Alto Garda Kite ist quasi auf dem Wasser aufgewachsen. Er ist mit allem, was sich schnell auf dem Wasser bewegt bestens vertraut. Er ist ausgebildeter Kite-Lehrer und hat auch schon einige Erfahrungen als Segler auf dem Gardasee gemacht. Durch seine Arbeit mit Behinderten Kitern weiss er wie man Motorboot fährt, um schnell, sicher und effektiv zur Stelle zu sein, wenn Lars und Rüdi etwas brauchen. Er beherrscht seinen Job zu 100%.

Giovanni Poli, gp challenge 2020, no legs no limits the sailing challenge, gibraltar nach palermo, katamaran, spanien, frankreich, italien, mittelmeer, foto michele di fede, film rené von gunten

Giovanni Poli

Land Crew / Begleit- Rettungsboot

Giovanni von Alto Garda Kite kennt sich bestens mit allem aus, was einen Motor hat und sich auf dem Wasser und an Land bewegen lässt. Wo andere vorwärts nicht hinfahren, fährt er jeden Anhänger locker rückwärts hin. Ihm ist kein Weg zu weit und kein Handgriff zu viel...  Er hat ein Auge für die jeweils nötige Arbeit und kann richtig kräftig zupacken. Dabei ist er sich für nichts zu schade und findet immer eine Lösungen.

Fiore Capone, gp challenge 2020, no legs no limits the sailing challenge, gibraltar nach palermo, katamaran, spanien, frankreich, italien, mittelmeer, foto michele di fede, film rené von gunten

Fiore Capone

Land Crew

"Fiooooore" engagiert sich seit über 20 Jahren für Inklusion. Digitale Assistive Technologien bewegen ihn im Berufsalltag. Er gibt als «Mädchen für Alles» voller Leidenschaft alles für die GP Challenge. Er plant, organisiert, versorgt und kocht fürs Team. Gleichzeitig hat er immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Es gibt wohl keinen anderen Namen, der bei der GP Challenge öfter zu hören ist.

BESONDERE EVENTS

FÜR BESONDERE UNTERNEHMEN

Events gibt es viele. Gute Events, die den Besuchern im Gedächtnis bleiben, gibt es hingegen wenige. Ihr GP Challenge Event ist etwas ganz besonderes - ein Event, das Sie und Ihre Besucher sicherlich nicht vergessen werden!

Laden Sie Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter oder Ihre Geschäftspartner ein und präsentieren Sie Ihr Unternehmen bei diesem einmaligen Business- oder Netzwerk-Event. Erleben Sie echte Emotionen, pure Motivation und wahre Begeisterung in Kombination mit einem ganz besonderen Doku-Film.

Gemeinsam verknüpfen wir Ihr Unternehmen mit unserer Botschaft - die ideale Möglichkeit, Ihre Geschäftspartner und Kunden für Sie und Ihr Unternehmen zu gewinnen. Natürlich werden Sie so auch Ihre Mitarbeiter begeistern!

Sichern Sie sich diese aussergewöhnliche Möglichkeit. Werden Sie Teil eines besonderen KINO-EVENTs und profitieren Sie mit Ihrem Unternehmen von diesem einmaligen Vorteil!

Wir bieten zwei unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie mit Ihrem Unternehmen vom GP Challenge Event profitieren können.

Die Sponsoren

Weil Erfolg nur mit starken Partnern möglich ist, danken wir all unseren Sponsoren für ihren Glauben an diese verrückte Idee und für ihre tolle Unterstützung!

PLATIN

GOLD

SILBER

BRONZE

Offizielle Partner
Ausrüster & Supporter

Die Partner-Wall

Wir danken allen Paten für den tollen Support. Wir sind sehr stolz, dass ihr alle mit dabei seid. Auch dank eurer Unterstützung ist die GP Challenge 2020 ein Erfolgsprojekt!

Dominique & Peter Schneider | Beatrice & Daniel Hilpert | Edina & Chrigu Harnisch | Sue Furrer | Makrus von Allmen | Quynh & Davide Bottino | Michaela & Alain Tuor | Jolanda & Jean-Luc Gremaud | Jolanda & Pascal Luginbühl | Karola Pohl | Thomas Sorgen | Eve & Markus Schwab | Claudia & Patrick Mast | Marlies & Johann Bach | Michaela & Housi Portner | Michaela & Simon Schreiber | Monika & Andreas Brunner | Fabienne & Pascal Beeri | Rikki Kyprian | Veronika Zbären | Koni Henzi | Dieter & Isabelle Rudiger | Bossart Sport Wil | Fotios Papagiannis | Michael Preusser | Francesca Garotta | Antonia Steiner & Beat Schelbert | Petra & Christian Finke | Rolf & Barbara Stauffer | Luisa Ciocarone | Toni Di Gregorio | Ruth & Bruno Laib | Beat Menzi | Markus Bachmann | Dr. Rolf Hess | Christina & Markus Sunitsch | Horst Weltner & Nicole Ratay | Stefan Halter | Jeannette Fabbri | Sylvia Kyprian | Frank Heinzmann | Elli & Helge Mühlfeld | Anna Maria Giampá & Beat Suter | Bruno Abegglen |  Beatrice & Franziska Ott | Adriana & Thomas Scheiwiller-Mazza | Isabelle Hug & Werner Aeschbacher | Jennifer Oehrli | Margrit Reimann | Urs Briner | Christian Joos | Joachim Hümmler | Robert Geiter | Vreni Mattli | Kathrin Beeri | Christian Hiestand | Barbara Schüpbach | Adrian Schudel | Lukas Rupp | Marisa Wunderlin | Thomas Krieg | Wolfgang Weimer | Alexandra Baumann | Christian Zährl | Isabella & Hans Bertini | Andreas Baumann | Peter Hyballa | Dennda Orthopädie & Rehatechnik AG | Peter Gasser | Ursi’s Füllbar Vögeli | Matthias Minder | Andy Hüppi | Georg Kostyra | Brigitte Siemoneit | Markus & Nicole Seiler | Hans-Jürgen Arnold & Inge Böhm | Thomas Emminger | Ilona Roth | Daniela & Tom | Udo & Geli Fischer | Patrick Meyer | Jürgen Kaesler | Pascal Wellauer | Ursula Mischlich | Sonja & Daniel Brüngger | Ingrid Schlegel | Thermodul GmbH & Co. KG | Brian Darmstädter | Florian Studer | Heidi Schwald | Jacqueline & Jürg Sieber | Patrik Bertschinger | Jörg Lustenberger | Karin Misaghi | Michelangelo Semilia | Elke Amann & Martin Leitner | AXA Vorsorge & Vermögen St. Gallen & Altstätten | Rolf Betschart | Erich Rutemöller | Martin Ankli | Franziska & Matthias Knoepfel | Bernadette Lüönd | David Engelhardt | Stefano Faricelli | Filiz & Mathias Teber | Valentino & Lario Capone | Nico Kyprian | Stefania & Francesco Conte | Benilde & Gerardo Capone | Roswitha & Roberto Masciarelli | Tina & Pius Bernet | Claudia & Tiziano Ioanna | Mario Galati | Anna & Mauro Melina | Husteck Installations AG |